[EPUB] ✽ Mit 50 Euro um die Welt: Wie ich mit wenig in der Tasche loszog und als reicher Mensch zurückkam. ❂ Christopher Schacht – Sausageskinsuk.co.uk



                
                    
                    
                        Mit 50 Euro um die Welt: Wie ich mit wenig in der Tasche loszog und als reicher Mensch zurückkam.
                    
                
            Christopher Schacht Ist Erst 19 Jahre Alt Und Hat Gerade Sein Abi In Der Tasche, Als Er Eine Verrckte Idee In Die Tat Umsetzt Mit Nur 50 Euro Urlaubsgeld Reist Er Allein Um Die Welt Nur Mit Freundlichkeit, Flexibilitt, Charme Und Arbeitswillen Ausgestattet, Ohne Flugzeug, Ohne Hotel, Ohne Kreditkarte.Vier Jahre War Er Unterwegs, Hat 45 Lnder Bereist Und 100.000 Kilometer Zu Fu, Per Anhalter Und Auf Segelbooten Zurckgelegt Seinen Lebensunterhalt Hat Er Sich Als Goldwscher, Schleusenwart, Babysitter Und Fotomodell Verdient, Unter Ureinwohnern Und Drogendealern Gelebt Und Ist Durch Die Krisengebiete Des Mittleren Ostens Getrampt.In Diesem Buch Erzhlt Der Junge Weltenbummler Auf Humorvolle Und Mitreiende Art Von Seinen Unglaublichen Erlebnissen Er Verrt, Was Er Unterwegs Ber Das Leben, Die Liebe Und Gott Gelernt Hat, Schildert Berhrende Und Skurrile Begegnungen Und Verblfft Mit Einblicken, Die Man In Keinem Reisefhrer Finden Wrde.Eine Faszinierende Story, Die Lust Macht, Neues Zu Wagen Und Seine Trume Zu Leben Mein Plan War Es, Keinen Plan Zu Haben Einfach Mal Ohne Terminkalender Und Zeitdruck Zu Leben Da, Wo Es Mir Gefllt, So Lange Zu Bleiben, Wie Ich Will, Und Weiterzuziehen, Wenn Ich Lust Dazu Habe.Christopher Schacht, Jahrgang 1993, Kommt Aus Dem Beschaulichen Schleswig Holsteinischen Sahms Er Hat Einen Zwillingsbruder Und Eine Jngere Schwester Nach Seinem Abitur Hatte Er Vorgehabt, Ein Stipendium Der Informatik Zu Nutzen, Um Eines Tages Seine Eigene Softwarefirma Zu Grnden Doch Stattdessen Brach Er Im Alter Von 19 Jahren Zu Seiner Weltreise Auf Und Kehrte Erst Vier Jahre Spter Zurck Seine Erlebnisse Hielt Er In Dem Buch Mit 50 Euro Um Die Welt Fest, Das Ein Bestseller Wurde Im Sommer 2018 Heiratete Er Seine Groe Liebe Michal, Die Er Unterwegs Kennengelernt Hatte Aktuell Studiert Er Theologie In Hessen.


7 thoughts on “ Mit 50 Euro um die Welt: Wie ich mit wenig in der Tasche loszog und als reicher Mensch zurückkam.

  1. says:

    Das Buch ist eine Reiseerz hlung und auch ein autobiografischer Entwicklungsroman Der Autor verl sst seine heimatliche Komfortzone und macht sich auf, um die Welt zu erkunden Dabei nimmt er den Leser mit auf die Reise und l sst ihn an vielen seiner Erlebnisse teilhaben aber vor allem auch an seinen Gedanken und an seiner menschlichen Reifung Besonders beeindruckt hat mich die Offenheit, mit der Christopher Schacht seine ganz pers nlichen Eindr cke und Erfahrungen beschreibt und reflektiert, wobei immer sein sonniges Gem t durchstrahlt und den Leser in seinen Bann zieht.Dass er dabei auch von Gott spricht, macht das Ganze gerade in der heutigen Zeit noch wertvoller Eines der sch nsten B cher die ich gelesen habe.


  2. says:

    Ich bin entt uscht Sehr oberfl chlich Bleiben viele Fragen offen.Emotional kommt fast nichts r ber Eben von einem Mann geschrieben von einem sachlich denkenden Mann Gerade Mal ein bisschen Fakt aneinander gereiht.Kein Lesevergn gen20 ist zu teuer daf r, dass dann so viele Fragen offen bleiben.Sehr oberfl chlich geschrieben.Ich habe mir was spannendes erwartetetwas wo Emotion transportiert wirdaber es ist sehr n chtern und mangelhaft in meinen Augen.Da habe ich schon ganz tolle B cher von Tramper gelesen, die Haut nah das Erlebte schildern.Aber es sei ihm der Erfolg geg nnt Er wird Geld brauchen k nnen, schlie lich ist das schon eine Leistung.Wenn er aber sp ter MEHR Geld verdienen will,gebe ich ihm w rmstens den Tipp, aus jedem Kapitel nochmals ein Buch zu machenaber diesmal besser geschrieben, das geht ganz leicht, indem er sich interviewen l sst, bis ins Detail und eine Audio Aufnahme daraus macht.Dann kann ein schriftstellerisch begabter Mensch Frau daraus ein fesselndes und packendes Buch schreiben.Und wenn diese 10 B cher gut ankommeneinen Film daraus machen.


  3. says:

    Gerne w rde ich das Buch in zwei Teile gliedern Zum einen, die Reise als solche Sicherlich gro artig, und jedem zur Nachahmung empfohlen Was man da alles erlebt und lernt, k nnen selbst Elite Universit ten nicht mithalten.Zum zweiten, die Erz hlweise Die ist meiner Meinung nach einfach nur SUPER langweilig So habe ich schon weit mehr als die H lfte des Buches gelesen, und fragte mich immer noch Wann kommen die witzigen, spannenden, vom Hocker hauenden Geschichten Die wahnsinnigen Erlebnisse mit Menschen, die unbeschreiblich sch ne Natur Sicherlich hat dieser junge Mann Gro artiges erlebt, dieses wurde aber nur heruntergebetet.Weiterhin finde ich, da dieses Buch sehr wenige Bilder beinhaltet Ich habe sie nicht gez hlt, aber mehr als zwanzig werden es wohl nicht sein Und noch trauriger die H lfte davon ist nicht einmal vom Autor selbst Bei einer Reise von vier Jahren, h tte man da sicherlich mehr daraus machen k nnen.Obwohl der Autor noch nie eine Freundin, Partnerin in seinem Leben besa , gibt er dem Leser Tips f r ein gl ckliches Zusammensein, f r eine gl ckliche Ehe Das ist peinlich Aus welchen B chern er diese Ratschl ge hat, gibt der Autor nicht an.Wieviel Gl ck der Autor nicht nur bei seiner Reise hatte er war schon in nicht ganz ungef hrlichen Gebieten unterwegs zeigt sich auch in einem Bild, wo er mit seiner Noch Freundin Hand in Hand auf dem Einrad f hrt Wenn man bedenkt, da es in Deutschland berspitzt formuliert 100 Frauen in seinem Alter gibt, die Einrad fahren, und er gerade von dieser Frau per Internet angeschrieben wird, und es dann auch noch seine Traumfrau ist, sieht man, was das f r M rchen ist.Was ich auch nicht nachvollziehen kann, ist, da ein junger gutaussehender Mann in vier Jahren, nicht ein einziges M del eine Frau kennenlernt Mit kennenlernt meine ich Wie geht das denn Noch trauriger er wird von seiner Traumfrau aus Deutschland per Internet angeschrieben und sie heiraten dann sp ter Er hat den halben Kontinent bereist, war vier Jahre lang unterwegs und wird aber letzten Endes von einer Frau in Deutschland per Internet angesprochen Das ist doch ein Unding Der Autor redet immer wieder von Gott, gibt aber an, da die Eisdiele der Eltern seiner zuk nftigen Frau das beste Eis der Welt macht Gott und Geld passen nicht zusammen Sowas h tte ich weggelassen.Zusammengefa t Gro artige Reise, aber sehr langweilig erz hlt Zu wenige Bilder Manche Themen h tte man besser weglassen sollen.


  4. says:

    Ich bin mega begeistert vom Buch Die Geschichten sind so authentisch geschrieben, dass man nach kurzer Zeit meint den Autor bereits zu kennen Das Buch gibt sehr gute und detaillierte Einblicke in fremde Kulturen, ist mitunter auch witzig geschrieben und vermittelt auch einen guten Einblick in die Gedankenwelt des Autors Es regt auf jeden Fall zum Nachdenken ber Gott und die Welt an.


  5. says:

    Ich lese gerne und viele Reise sowie Abenteuerb cher aber dieses ist leider eines der langweiligsten und emotionslosesten B cher die ich bisher gelesen habe.Es gibt Menschen, die von einer geplanten Reise in ein sicheres Land mit ausreichend Budget spannender erz hlen k nnen als dieser Autor, der durch sein erlebtes Abenteuer eigentlich alle Voraussetzungen f r eine spannende Erz hlung gehabt h tte Leider hat mir das Buch gar nicht gefallen, was ich deshalb schade finde, weil mir der Autor nicht unsympathisch ist.


  6. says:

    Es ist ein sehr tolles und spannendes Buch Ich konnte viel ber verschiedene L nderund Kulturen lernen Aber am Ende wird es mir etwas zu anstregend, zu sehr heile Welt, Familien Idylle,die letzten Seiten habe ich nicht mehr gelesen Trotzdem 5 Sterne passen f r den Inhalt, die angenehme Schreibweise und die Buchqualit t An vielen Stellen h tten mich aber noch mehr Details interessiert.


  7. says:

    Eines der besten B cher, die wir gelesen haben Mit einem lockeren, lustig spannendem Schreibstil verbindet Christopher tiefe Lebenswahrheiten mit seinen lesenswerten Erlebnissen und macht damit Lust, ber sein bisheriges Leben nachzudenken Und seinen Rucksack zu packen Absolut empfehlenswert


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *